“Je nachdem, wie mutig ein Mensch ist, expandiert oder schrumpft sein Leben”
(Anais Nin)

Hallo,
willkommen bei der Cat-Nanny. Hier dreht sich alles um die Katze!

Ich war schon als Kind verrückt nach Katzen, habe als ich größer war jede Katze
heimgeschleppt und nach ausgiebiger Schmusezeit selbstverständlich wieder nach Hause
entlassen! Die Liebe zu Katzen habe ich von meinen Eltern mitbekommen, die als Kinder
Katzen hatten.

Meine erste eigene Katze bekam ich erst als Erwachsene. Ich habe bis jetzt nur Tiere aus
dem Tierschutz geholt, darunter auch eine dieser „armen Socken“, die schwierig zu vermitteln
sind, die sich aber manchmal mit sehr viel Geduld und im Laufe jahrelanger Zeit als Schätze
erweisen können! Eine dieser Katzen ( Ein besonderer Fall… Carly) war mein Schlüssel zum
Tierschutz, wo ich über etliche Jahre auch bei zahlreichen damit verbundenen Tierarztbesuchen
viele, breit gefächerte Erfahrungen sammeln konnte. Einen Teil davon finden Sie unter der
Rubrik Cat-Care.

Unter der Anleitung einer sehr erfahrenen Tierheimleiterin habe ich als ehrenamtliche Helferin
sehr viel über eine gelungene Katzenvermittlung erfahren. Ich hatte in der Zeit viel Gelegenheit
über Katzen zu lernen. In all den Jahren habe ich viele unterschiedliche Tiere kennen gelernt, von
unproblematischen, menschenbezogen Schmusetigern bis hin zu nicht anfassbaren, verängstigten
oder verstörten Kratzbürsten, deren Vertrauen erst (wieder-)gewonnen werden musste. Und oft
ist dazu ein ganz bestimmter Mensch nötig, mit dem es überhaupt läuft und nur mit diesem einen.

Mit Beratungen habe ich während meiner Zeit im Tierschutz angefangen – das ergab sich
zwangsläufig. Meine Erfahrungen möchte ich gerne weiter geben, und daraus entstand die Idee zu
dieser Katzenseite. Ich weiß, wie froh ich war, wenn ich mich mit meiner Sorge an jemanden wenden
konnte, der damit Erfahrung hatte. Dazu gehörte auch, mir zu helfen, wieder Mut zu fassen,
wenn es ganz schwierig wurde und ich nahe daran war aufzugeben. Deshalb liegt einer der
Schwerpunkte dieser Homepage darin, Ihnen einen Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen,
wenn es ein Problem mit Ihrer Mieze gibt. Gerne nehme ich auch Erfahrungen anderer
Katzenbesitzer entgegen, denn ich möchte noch viel mehr dazu lernen, was unsere Samtpfoten
angeht. Ich möchte weiter geben, dass es sich lohnt, mit Mieze Geduld zu haben, wenn es
schwierig wird, dass es sich lohnt, Mut zu haben, die Herausforderung an zu nehmen.
Erfahrungsgemäß sind das dann irgendwann die besten Katzen! Und einen Lohn bekommt
man allemal, wenn man nach und nach auch nur die kleinste positive Veränderung wahr
nimmt und feststellt.

Gibt es mit Mieze ein Problem, wenden Sie sich an die Cat-Nanny. Mail an die Cat-Nanny
Ich werde versuchen, mit Ihnen zusammen eine individuelle Lösung zu finden. Schildern Sie das
Problem ruhig ausführlich und detailliert. Ich nehme mir Zeit für Sie und Ihre Samtpfote.

Herzlichst,

Ihre Cat-Nanny

 

Wenn Sie Anregungen für die Cat-Nanny haben oder ein Thema bei Cat-Care ausführlicher
behandelt haben möchten, melden Sie sich bitte. Die Cat-Nanny freut sich auf Ihren Besuch

[ !!! Die Cat-Nanny wird unter Vorbehalt und ohne Gewähr auch zu medizinischen Fragen Hinweise geben.
Doch es sei ausdrücklich betont: Die Cat-Nanny ist Laie und erstellt keine Diagnose!
Die Anfrage bei ihr ersetzt keinen Anruf oder Besuch bei Ihrem Tierarzt.
Deshalb wird die Cat-Nanny Sie mit Ihrem Tier auch immer zusätzlich zum Tierarzt schicken! !!! ]